Schlagwort-Archive: Joscha Oetz

Jazz-o-rama im Artheater: Programm im April 2019

Jeden Dienstag wird im Artheater, Köln, ein Jazz-Abend vom Feinsten veranstaltet. Jazz-O-Rama. Nach einem Opening Act besteht die Möglichkeit mit Könnern ihres Fachs, zu jammen.

Jazz-O-Rama Programm im April 2019

02.04.2019, 21.30 Uhr
Felix Ambach Quartett
„Anti-Brexit Jazz”

Sean Payne – Altsaxophon
Christos Stylianides – Trompete
Daniel Nagel – Kontrabass
Felix Ambach – Schlagzeug

09.04.2019, 21.30 Uhr
Malakhau/Zolotov/Janke/Oetz
„..April, April, der weiß nicht was ich will..“

Alexej Malakhau – Tenorsaxofon
Vitaliy Zolotov – Gitarre
Joscha Oetz – Kontrabass
Bodek Janke – Schlagzeug

Dienstag, 16.04.2019 , 21.30 Uhr
Low End Quintet
„Bielefeld Verschwörung”

Luise Volkmann – Saxofon
Matthias Muche – Posaune
Elisabeth Coudoux – Cello
Robert Landfermann – Bass
Leif Berger – Schlagzeug

Dienstag, 23.04.2019 / Beginn 21.30 Uhr
Nico Amrehn Trio feat Matthias Nadolny
„Maestro in Town”

Matthias Nadolny – Saxofon
Jonathan Hofmeister – Klavier
Nico Amrehn – Kontrabass
Jan Philipp – Schlagzeug

JAZZ-O-RAMA IM ARTHEATER: PROGRAMM IM OKTOBER 2018

Jeden Dienstag wird im Artheater, Köln, ein Jazz-Abend vom Feinsten veranstaltet. Jazz-O-Rama. Nach einem Opening Act besteht die Möglichkeit mit Könnern ihres Fachs, zu jammen.

Jazz-O-Rama Programm im Oktober 2018

2.10.   21h  (!!!!!)
ROAR
„Last friday night I saw them live, it was just hip!“- Katy Perry

Stefan Karl Schmid – Tenorsaxofon
Persh – Bass
Fabian Arends – Schlagzeug

9.10.   21:30h
Jeremiah McCormack Quartet
„Sommerzeit abschaffen!”

Theresia Philipp – Saxofon
Norbert Scholly – Gitarre
Robert Landfermann – Bass
Leif Berger – Schlagzeug

 

16.10.   21:30h
Chinchano All Stars
“El tiempo es una rosa”

Sebastian Gille – Saxofone
Nils Tegen – Klavier
Joscha Oetz – Kontrabass
Laura Robles – Cajón

 

23.10.   21:30h
Benedikt Hesse CubaNola
“New Orleans Funk knallt auf Kubanischen Jazz”

Volker Deglmann – Trompete
Norman Peplow – Piano
Juan Camilo Villa – Bass
Roland Peil – Perkussion
Benedikt Hesse – Schlagzeug

 

30.10.   21:30h
Ludwig/Hauptmann/Kintopf/Parzhuber
“Aller guten Dinge sind Vier”

Johannes Ludwig – Alt-Saxofon
Felix Hauptmann – Klavier
Roger Kintopf – Bass
Alexander Parzhuber – Schlagzeug

JAZZ-O-RAMA IM ARTHEATER: PROGRAMM IM APRIL 2017

Jeden Dienstag wird im Artheater, Köln, ein Jazz-Abend vom Feinsten veranstaltet. Jazz-O-Rama. Nach einem Opening Act besteht die Möglichkeit mit Könnern ihres Fachs, zu jammen.

Jazz-O-Rama Programm im April

4.04.2017, 21.30 Uhr
Trio 212 feat. Denis Gäbel
„Organ-Jazz mit Hand und Fuß”

Denis Gäbel – Tenor Saxophon
Max Blumentrath – Orgel
Rafael Krohn – Gitarre
Hendrick Smock – Schlagzeug

11.04.2017, 21.30 Uhr
LeiNoSaGi Quartett
„8 Hände für ein Halleluja”

Lucas Leidinger – Klavier
Matthias Nowak – Kontrabass
Thomas Sauerborn – Schlagzeug

18.04.2017, 21.30 Uhr
Broger Weinmann Quartett
„Opinions are like assholes . . . everyone’s got one” – Art Blakey

Kristina Brodersen – Altsaxophon
Tobias Weindorf – Klavier
Robert Landfermann – Kontrabass
Silvio Morger – Schlagzeug

 25.04.2017, 21.30 Uhr
TapJack
“Schuh be doo on four and two.”

Anette von Eichel – Gesang
Sebastian Weber – Stepptanz
Joscha Oetz – Kontrabass

JAZZ-O-RAMA IM ARTHEATER: PROGRAMM IM JULI 2016

Jeden Dienstag  wird im Artheater, Köln, ein Jazz-Abend vom Feisten veranstaltet. Jazz-O-Rama. Nach einem Opening Act besteht die Möglichkeit mit Könnern ihres Fachs, zu jammen.

5.7. , 20:00h
Eintritt:8/10€
Lukas Schäfer Bachelorkonzert
“Eine musikalische Länder-Reise mit den schönsten Urlaubsmelodien”

Taisiia Chernyshova – Vocals
Alex Linster – Bass
Martin Klein – Keys
David Heiß – Trompete
Yaroslav Likhachev – Saxophon
Jakob Lorenz – Gitarre/Laptop
Lukas Schäfer – Drums

12.7. 21:30h
Night Dreamers
„The Music of Wayne Shorter“

Martin Gasser as/ss
Dierk Peters vib
Lukas Keller b
Anthony Greminger dr

19.7., 21:30h
Latin Mix
“Lateinisches in der alt-römischen Kolonie”

Matthias Schriefl – brass
joscha Oetz – b
norman peplow – p/keys
sebastian nickoll – perc

26.7. 21:30h
Quantum Quartett
„Die Leidinger des jungen Jazzer”

Tobias Hoffmann – Gitarre
Lucas Leidinger – Piano
Robert Landfermann – Bass
Nils Tegen – Schlagzeug

JAZZ-O-RAMA IM ARTHEATER: PROGRAMM IM JUNI 2016

Jeden Dienstag  wird im Artheater, Köln, ein Jazz-Abend vom Feisten veranstaltet. Jazz-O-Rama. Nach einem Opening Act besteht die Möglichkeit mit Könnern ihres Fachs, zu jammen.

07.06.,  21.30 h
stein/nadolny group
„jazz at artheater”

bastian stein – trompete
matthias nadolny – saxofon
robert landfermann – bass
silvio morger – schlagzeug

17.6.,  21:30 h
monk v tristano and co
”the old new”

frank gratkowski – sax
tamara lukasheva – voc.
joscha ötz – bass
jens düppe – drums

21.6.,  21:30 h
absolutely acoustic alex all stars
“welten tun sich auf! trau dich, es lohnt sich“

matthialex schriefl – trp / flgh
alex eckert – acc guitar
alex morsey – kontrabass

JAZZ-O-RAMA IM ARTHEATER: PROGRAMM IM MÄRZ 2016

Jeden Dienstag  wird im Artheater, Köln, ein Jazz-Abend vom Feisten veranstaltet. Jazz-O-Rama. Nach einem Openig Act besteht die Möglichkeit mit Könnern ihres Fachs, zu jammen.

1.3.,  21:30h
emißatett’s love special – my hort is beating

elisabeth fügemann – cello
matthias muche – posaune
robert landfermann – bass
philip zoubek – synth.
etienne nillesen – drums

 

8.3.,  21:30h
sebby stardust spiders along the watchtower from mars”

sebastian gramss – kontrabass
florian herzog – kontrabass
jonas engel – saxophon
fabian arends – schlagzeug

 

15.3. , 21:30h
urbanic cycles reloaded  – el tiempo es una rosa

zuzana leharova: vln
veit lange: cello
theresia phillip: as
leonard huhn: as
nils tegen: piano
sebastian nickoll: perc
dominik mahnig: dr
joscha oetz: b

 

22.3.,  21:30h
the amithias project – fresh fruits from bangalore!

amith nadig – flutes
matthias schriefl – trp / flgh
alex morsey – bass & tuba
bodek janke – drums & tabla
ramesh shotham – south indian percussion

29.3.,  21.30h
poseidon’s construkction “happy with what you have to be happy with”

leonhard huhn as,synth
paul hubweber tb
sebastian müller g
reza askari b
etienne nilleson d

Frederik Köster Die Verwandlung: Tension / Release

Frederik Köster Die Verwandlung
Tension / Release
Traumton 4623

Frederik Köster zählt schon seit Jahren zu den herausragenden Trompetern in Deutschland. Mit „Tension / Release“ legt er jetzt die zweite CD seines Quartetts Die Verwandlung vor. Die exzellent besetzte Band mit Pianist Sebastian Sternal, Bassist Joscha Oetz und Schlagzeuger Jonas Burgwinkel macht sich zehn Kompositionen Kösters zu eigen, die weitgehend auskomponiert sind, aber in der Hand dieser Sound Magier sehr frisch und oft improvisiert klingen. Ein gutes Beispiel ist „The Void“ mit mitreißendem Solo Sternals über Oetz‘ wohlgesetzten tiefen Tönen und Burgwinkels variantenreichem Schlagzeugspiel. Der Titelsong „Tension / Release“, also Anspannung und Entspannung, zeigt Köster als Meister im Aufbau von Spannungsbögen, der die Zuhörer in seinen Bann zieht. Der dezente Einsatz von Elektronik macht den Sound spacy, ohne die akustische Natur zu beeinträchtigen, etwa in „Saint-Brieuc“. „Schaltjahr“ ist die einzige etwas ältere Komposition Kösters auf dieser CD, für die Köster sich über Sternals Rhodes Klängen auf die Spuren seines Vorbilds Freddie Hubbard begibt. Mit dem getragenen „Alone“ hat Köster schließlich einen Text von James Joyce vertont, den Tobias Christl in ansprechendem Kontrast zu Kösters Trompete singt und rezitiert. Wieder ist Frederik Köster eine sehr stimmungsvolle anregende CD gelungen, die mehrfaches Hören mit immer neuen Entdeckungen belohnt.

Hans-Bernd Kittlaus 28.08.15

Jazz-O-Rama im Artheater Termine im August

4. August 21:30
Mario and the Bitboppers

“Get Ready Player One”

Jan Torkewitz ts
Michael Theissing-Tegeler tb
Buck Harmon tp
Sebastian Müller g
Reza Askari b
Thomas Woerle dr

11. August 21:30
mAx scHulzE-HeNningS’ ORGAN TRIO

„Contemporarypartyjazz”

Max Schulze-Hennings sax
Hans-Günther Adam org
Benedikt Hesse dr

18. August 21:30
Cologne Neobop 5-tett

“Swing Swang Swung”

Matthias Schriefl tp
Claudius Valk ts
Jens Düppe dr
Joscha Oetz b
Clemens Orth p

25. August 21:30
New Neighbourhood

“Aller Guten Dinge sind Sieben”

Martin Gasser as, comp
Maik Krahl tp
Lennart Allkemper ts
Els Verbruggen btb
Swantje Rietz p
Jakob Kühnemann b
Leif Berger d

JAZZ – O – RAMA IM ARTHEATER PROGRAMM IM JUNI

9.6.2015,  21:30h
International Non-Star Collective
„five players – five nations – high five“
Brad Henkel – Trompete
Frederik Leroux – Gitarre
Philipp Zoubek – Synths
Robert Landfermann – Bass
Dominik Mahnig – Schlagzeug

Artist in residence:
16.6.2015,  21:30h
Martin Gasser Quartett
“Einstandskonzertuum“
Martin Gasser – Saxofon
Felix Hauptmann – Piano
Alex Dawo – Bass
Leif Berger – Schlagzeug

23.6.2015,  21:30h
GOHF – GesslerOetzHoffmannFischer
“80’s TV Hit Explosion“
Tobias Hoffmann – Gitarre
Xaver Fischer – Keyboard
Joscha Oetz – Bass
Ralf Gessler – Schlagzeug

30.6.2015,  21:30h
PEHB
“Jazz mit Pehb Guardiola“
Jonas Engel – Altsaxofon
Dierk Peters – Vibrafon
Florian Herzog – Bass
Leif Berger – Schlagzeug